Schule Reisen Ecuador Bilder Seminar Downloads Gästebuch Links
Startseite Seminar

Seminar


Beginntage 2009 Messe mit Kardinal Schönborn Professorenabend Beauftragung zum Lektorat und Akolythat Studienreise Tunesien Begegnungsabend Geburtstagsfeier Regens Beauftragung Lektorat und Akolythat Weihnachtsfeier 2010 Semesterreise 2011 - Brüssel Verabschiedung von Altregens Nikolaus Krasa Admissio am 25. März 2011 Installation von Univ.-Prof. Dr. Rudolf Prokschi Begegnungsabend Neuer Subregens zu Besuch an_sprech_bar - Begegnungsabend Seminaristentreffen 2011 Oida, ein cooles Fest! Beauftragung zu Lektorat und Akolythat Diverses

Seite bewerten Impressum Nutzungsbedingungen Sitemap Währungsrechner Formulare Messvorbereitung

Seminar

Aktivitäten und Einblicke in das Leben im Wiener Priesterseminar (www.wiener-priesterseminar.at)

Diverses Unterschiedliche Aktivitäten und Veranstaltungen.

Beauftragung zu Lektorat und Akolythat Am 7. Dezember 2011 beauftrage Weihbischof Stephan Tuzrnovszky 5 Männer aus dem Erzbischöflichen Priesterseminar zu Lektoren und Akolythen.

Oida, ein cooles Fest! Ökumenisches TheologInnenfest. Etwa 300 Theologie-StudentInnen der katholischen und evangelischen Fakultät feierten am Donnerstag, 9. Juni 2011 das traditionelle oida-fest (griechisch = ich kenne). Neben den beiden Fakultäten und der StudentInnenvertretung war auch das Zentrum für Theologiestudierende und das Priesterseminar an der Ordination und Durchführung beteiligt. Den Auftakt bildete ein ökumenischer Gottesdienst in der Seminarkirche, den die lutherische Oberkirchenrätin Hannelore Reiner und katholischer Studentenseelsorger Christoph Benke leiteten. Neben den StudentInnen kamen auch viele ProfessorInnen zum Fest, unter anderem auch Dekan Martin Jäggle, der mit einem Ständchen zu seinem Geburtstag geehrt wurde. Gegen 21.00 begann der musikalische Teil im Festsaal, bei dem einige der Professoren mit Schlagzeug und Gitarre für heiße Rhythmen sorgten. Bernd Kolodziejczak, Student des Wiener Priesterseminar und für die Organisation verantwortlich freue besonders die gute Zusammenarbeit aller Studentinnen, egal aus welchem Bereich. "Bis 3.30 Uhr wurde in guter und manierlicher Wiese gefeiert und dann bis 6.30 aufgeräumt", erzählt Kolo, wie er von den meisten genannt wird. Um 7.00 Uhr, zur morgendlichen Eucharistiefeier, war alles sauber und still wie immer, nichts deute mehr auf das gerade eben zu Ende gegangene Studentenfest hin. Am Ende des Festes konstatierten einige Studenten aus dem burgenländischen Priesterseminar: "Jetzt übersiedeln wir gerne her".

Seminaristentreffen 2011 Rund 120 Seminaristen aller österreichischen Diözesen (mit Bozen-Brixen) trafen sich von 3. bis 5. Juni zur Begegnung und zum Austausch im Stift Heiligenkreuz. Neben dem traditionellen Fußballturnier am Samstagnachmittag war das Referat von Kardinal Paul Josef Cordes der Höhepunkt es Treffen. Der ehemalige Präsidenten des Päpstlichen Rates "Cor Unum" skizzierte in seinem Vortrag das "Profil des Priesters im 21. Jahrhundert". "Es wird auch noch im 21. Jahrhundert Priester brauchen", erklärte der Kardinal zuversichtlich. Gleichzeitig warnte er davor, den Priester lediglich auf seine Funktion, wie etwa die Gemeindeleitung, zu reduzieren. "Die priesterliche Identität, die transparent ist für Gott und seine Gnade bleibt jedem Zweck entzogen", erklärte der Kardinal.

an_sprech_bar - Begegnungsabend Regens Richard Tatzreiter und Regens Hubert Wieder vom eisenstädter Priesterseminar feierten gemeinsam mit vielen Gästen Eucharistie. Im Anschluss konnte bei der Hausführung auch die historische Bibliothek besucht werden.

1 2 3 4   »