Schule Reisen Ecuador Bilder Seminar Downloads Gästebuch Links
Startseite Schule Richtlinien zur Gestaltung

Schule


Richtlinien zur Gestaltung Bisherige Projekte Jahresberichte Mitteilungshefte Infotexte Religion Arbeitsblätter Quiz & Spiele Informatik Fotos

Seite bewerten Impressum Nutzungsbedingungen Sitemap Währungsrechner Formulare Messvorbereitung

Richtlinien zur Gestaltung

von Texten zur Weiterverarbeitung am PC

Jeder Gruppe stellt 1 ½ Seiten (A4, Seitenrand 2 cm, Zeilenabstand 1 ½, Arial 11pt) voll beschrieben zur Verfügung – nicht mehr, aber auch nicht weniger! (Entspricht in etwa 4.000 – 6.000 Zeichen)

Für die Weiterverarbeitung in einer übersichtlich gestalteten Projektzeitung ist es unbedingt erforderlich, dass sich ALLE an diese Regeln halten!

Datenträger (Diskette, CD, DVD, USB-Stick, …) mit Kontrollausdruck und Bildern, etc. in einer beschrifteten Folie abgeben. Wichtig: Schule, Klasse und Ansprechpartner (evtl. Telefon) angeben!

Es muss davon ausgegangen werden, dass alle abgegebenen Texte bereits auf Rechtschreibung und Grammatik hin überprüft wurden und fehlerfrei sind!

Wir schreiben für unsere Leser! Zahlen, Daten und Fakten sind wichtig. Aber nicht gleich zu Beginn! (Am xxx um yyy fand ein Lehrausgang mit zz Schülern nach aaa statt.) Das liest niemand!
(Oder interessiert euch ein solcher Bericht?)

Einer muss sich plagen! Entweder wir oder unsere LeserInnen! Wenn der Text nicht spannend oder unlogisch ist, wird ihn niemand lesen. Schade um die Arbeit!

Zitate und „Sager“ von Kindern beleben den Text! So verpackt klingen auch Zahlen und Fakten spannend! Bitte unbedingt die Kinder befragen oder gute Sprüche, die fallen, sofort notieren!

Ungewöhnliches betonen: „Hund beißt Mann“ ist kein Artikel aber „Mann beißt Hund!“ sehr wohl!

Jeder Artikel braucht eine REISSERISCHE ÜBERSCHRIFT (Keinesfalls „Projektbericht der Gruppe 1“ oder so etwas Ähnliches!)

Nach der Überschrift muss ein 3-4zeiliges Lead-in kommen, das dem Leser Lust aufs Lesen macht. (So nach dem Motto: „… und warum der Postler den Hund gebissen hat, erfahren sie nur hier!“)

Kein Artikel OHNE BILD! Zu jedem Artikel MÜSSEN mindestens 3 aussagekräftige Bilder (davon mind. 1 im Querformat) abgegeben werden! Mehr ist besser, damit man Material zum Füllen hat!

Formale Vorgaben

Beim Verfassen der Texte bitte auf folgende Formalitäten achten:

Text ohne Gestaltung (Fett, kursiv, andere Schriftarten und -größen) schreiben. Alles in Arial 11. UNTERSAGT SIND TEXTE IN GROSSBUCHSTABEN! (Gilt auch für Überschriften!)

KEINE Absatzschaltung (Enter-Taste) am Zeilenende! Absatzschaltung nur dort, wo im fertigen Text auch ein Absatz sein soll. NIEMALS zwei Absatzschaltungen hintereinander! (Auch nicht nach Überschriften!)

Zwischen Wörtern ist immer nur ein Leerzeichen zu schalten.

NACH folgenden Satzzeichen gehört ebenfalls ein Leerzeichen: , . ; :! ?

Bei Klammern gehört der Leerschritt VOR der öffnenden und NACH der schließenden Klammer!

KEINE Tabulatoren und KEINE Absatzformatierungen (zentriert, Einzüge, Zeilenabstände)

Jeder Text ist als eigene Datei mit einem EINDEUTIGEN NAMEN (z.B. VS_4a_Zeitung.doc). Gleiches gilt für Bilder (das sonst Bilder mit gleichem Dateinamen existieren würden!)

Bilder dürfen KEINESFALLS in den Text eingefügt werden. NACH dem Text bitte angeben, welche Bilder (Dateiname) wo eingefügt werden sollen!

Weiter unten ist ein Bildschirm zu sehen, der zeigt, wie so ein Text aussehen sollte.

Bilder bitte in den Formaten TIF oder JPG in der höchstmöglichen Auflösung.

So soll der Bildschirm aussehen

Screenshot - Unformatierter Text

Bitte den Text zur Weiterverarbeitung ganz unformariert (so wie in der Abbildung) abspeichern und hochladen.